SH24 Outdoor-Shop Gutscheine - Juni 2019

0 SH24 Outdoor-Shop Angebote | am 20.06.2019 getestet

Aktuell keine Gutscheine

Aktuell haben wir keine Gutscheine von SH24 Outdoor-Shop für dich. Es kommen laufend neue Gutscheine und Angebote rein. Schau also am Besten morgen nochmals rein.
Wer auf der Suche nach funktionaler Outdoorbekleidung für Damen, Herren oder Kinder ist, wird auf sh24.de höchstwahrscheinlich fündig. Denn SH24 bietet Ihnen nicht nur hochwertige Artikel für Sportarten wie Trekking, Hiking, Walking oder Biking. Auch Skifahrer, Snowboarder und Camper finden in unserem Outdoor-Shop die passende Ausrüstung.
  1. Mindestanforderungen:
    1. Die Mindestanforderung an jede potentielle Partnerseite/ Community/ Subnetzwerk ist ein vollständiges Impressum sowie eine funktionierende Kontaktseite.
    2. Das Impressum muss den Voraussetzungen des Telemediengesetzes (TMG) und des Rundfunkstaatsvertrages (RStV) entsprechen.
    3. Der Publisher muss der Betreiber der Partnerseite sein, das heißt als Publisher muss dieselbe Person/ Firma im Netzwerk eingetragen sein, wie im Impressum auf der Partnerseite.
    4. Reine Linkfarmen werden als Partnerseiten nicht akzeptiert.
    5. Publisher die diesen Anforderungen nicht genügen, werden nicht akzeptiert bzw. gelöscht.
  2. Ausgeschlossene Themenumfelder
    1. Folgende Umfelder sind vom Programmbetreiber für die Bewerbung seines Programms nicht erwünscht:
      Rassistische, extremistische, volksverhetzende, gewaltanstiftende oder – verherrlichende, pornografische/erotische, diskriminierende gegenüber Personengruppen hinsichtlich ihrer Herkunft, Religion, sexueller Orientierung sowie Inhalte, die rechtswidrig sind.
    2. Publisher, die diesen Anforderungen nicht genügen, werden nicht akzeptiert bzw. gelöscht.
  3. Cookies
    1. Der Programmbetreiber verwendet eine Tracking-Weiche, die nach dem Prinzip „last cookie wins“ verfährt.
    2. Falls der Publisher nach gewonnen Neukunden/ Erstbesteller vergütet wird, gelten ergänzend folgende Regeln: Als Neukunde/ Erstbesteller gelten die Kunden, die sich vor dem Kauf im Shop neu registrieren.
    3. Des Weiteren untersagt der Betreiber, ergänzend zu den AGBs des Affiliates Netzwerkes, jede Form des Cookie Droppings oder Cookie Stuffings. Sollte ein Publisher dies dennoch tun, werden alle offenen Sales storniert, bereits gezahlte Provisionen zurückgefordert und dem Publisher wird gekündigt.
  4. Couponing / Gutschein-Marketing
    1. Es dürfen keine Gutscheine verwendet werden, die nicht durch das Partnerprogramm freigegeben wurden.
    2. Ausnahme hiervon sind Gutscheine, die auf Aktionen des Online-Shop hinweisen, beispielsweise Neukunden-Aktionen oder Preis-Aktionen, wie zwei Produkte zum Preis von einem (2 für 1).
    3. Die verwendeten Gutscheine müssen klar und verständlich gestaltet sein; d.h. es muss deutlich erkennbar sein, dass die angebotenen Gutscheine kein Anrecht auf einen generellen Rabatt darstellen, sondern nur an spezielle Aktionen des Shops gebunden sind.
    4. Publisher die eigene Gutscheine verwenden, welche nicht über 4.2 erlaubt sind oder die grob missverständliche Gutscheine verwenden, werden vom Partnerprogramm ausgeschlossen. Entsprechende Sales werden storniert.
  5. Bonus & Cash Back Communitys
    1. Die jeweilige Community ist für die technischen Voraussetzungen zuständig und hat diese zu gewährleisten. Der Programmbetreiber stellt lediglich das Ausspielen des Tracking Codes gemäß 3.1 sicher. Insbesondere obliegt es der Community ihre Mitglieder umfassend zu instruieren, damit ein reibungsloser Ablauf gewährleistet ist.
    2. Falls es zu Nachvergütungsanfragen kommen sollte, sind folgende Punkte zu beachten:
      Nachvergütungsanfragen müssen immer über das Netzwerk an den Merchant gestellt werden.
      Es werden nur Sales geprüft, über die folgende Angaben vorliegen: Name, Vorname, Sale ID und Betrag.
      Es werden nur Sales geprüft, die nicht älter als zwei Monate sind. Nachvergütungsanfragen sind maximal einmal im Monat zu stellen.
    3. Falls mehr als 10% der Sales nachvergütet werden müssen, ist dem Merchant ein Testaccount zur Überprüfung zu stellen.
    4. Community, die sich nicht an 5.2 halten oder keinen Testaccount stellen, werden vom Partnerprogramm ausgeschlossen.
  6. Brand Bidding
    1. Ergänzend zu den Regeln zur Bewerbung des Programms in Suchmaschinen gilt folgendes:
      Das Schalten von keywordbezogenen Anzeigen bei Google, Yahoo/Bing oder anderen Anbietern unter Verwendung von (Such-)Begriffen und Texten, die Bestandteile des Firmennamens sind (Brand Bidding), ist nicht gestattet. Hierunter fallen auch Vertipper oder ähnliche Schreibweisen des Firmennamens.
  7. Google Produktsuche
    1. Die Bewerbung der Produkte des Partnerprogramms über die Product Listing Ads von Google ist nicht gestattet.